Adventfeier/Weihnachtsfeier 2013

…ein schöner Abend mit Arbeitskolleginnen und -kollegen, gutem Essen und reichlich Getränken; künstlerisch/musikalisch umrahmt von den Wiltener Sängerknaben mit ihrem doch schon ziemlich erwachsenem Chor. (Aber die Solisten mit ihren Engelsstimmen waren auch dabei!) Schön gesungen unter der Leitung von Mag. Johannes Stecher!
Für musikalische Untermalung sorgte im Foyer der Pianist Thomas Daubek  und sein Kollege mit dem Saxophon (ich vermute das war Sandro Reheis). Die beiden feschen Burschen hatten sofort ihre Groupies gefunden.
Für das leibliche Wohl sorgte die Mannschaft der Cateringfirma Piegger und diese war sehr bemüht um unser Wohlergehen.

Seit Jahren spendet unsere Firma an Stelle der Geschenke für uns Mitarbeiter an soziale Einrichtungen. Im Jahr 2013 lag der Schwerpunkt in der Hilfe für den Tiroler Sozialmarkt. Im Jahr 2014 wird die Unterstützung laut dem Beschluss des Vorstands an die “Teestube” (Verein für Obdachlose) als Hilfe für diese Menschen in Tirol gehen. (250 davon leben nur in Innsbruck!)

Jubilarefeier der AK 2013

Auch mein Schatz darf nach Jahrzehnten als Mitglied der Arbeiterkammer einmal geehrt und (be-)gefeiert werden.
Immerhin hat sie ja “jahrzehntelang mit ihrer Arbeit wesentlich zum Wohlstand in unserem Land beigetragen” (Originalzitat AK) – das sehe ich auch so!
Mit weiteren 2.300 Menschen verbrachten wir einen unterhaltsamen Abend in der Messehalle D in Innsbruck. Die Brezen und das Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat waren gut (eine logistische Herausforderung für so viele Leute zu kochen), der Rotwein und die Saftl’n flossen in Strömen. Auch mit dem Kaffee und dem Streuselkuchen waren wir einverstanden.
Der Herr Reindl, T’schuldigung der Herr Kammerdiener Viktor Haid führte recht launig und spaßig durch den Abend (die besten Wünsche zum runden Geburstag!).
Für die musikalische Unterhaltung sorgten:

  • Die Grubertaler
  • die Jazz-Gitti (war super drauf und brachte Stimmung in die Bude)
  • Mandy (Mandi Oswald) von den ehemaligen Bambis (1960er)
  • Gilbert (wir kannten kein einziges Lied von ihm – Bildungslücke?) und
  • Claudia Jung (großartige Stimme, und große Frau, bin Fan)

Also ein recht bunter Reigen aus den letzten Jahrhunderten, äähhmm Jahrzehnten.