Hallenbad Pradl/Amraser Straße

Servus mein Freund! Wir hatten ja darüber gesprochen, wie die Aussicht von der “Textil”-Terrasse im zweiten Stock jetzt wohl ausschaut, da ja in der Hunoldstraße ein neues Hochhaus gebaut wurde. Ich sag* mal so: der Rundumblick ist eigentlich immer noch schön aber nicht mehr uneingeschränkt ins Wipptal zur Serles möglich!

Der Name Amras wurde erstmals im Jahr 950 als “Omeras” erwähnt, was möglicherweise vom lateinischen “ad umbras” abgeleitet wurde, was “im Schatten gelegen” bedeutet. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Name zu “Ombras”, dann zu “Ambras” (wie es noch im Schloss Ambras erhalten ist) und schließlich zu “Amras”.

Die Amraser Straße führt in Richtung dieses Dorfes. Interessanterweise gab es früher in der Nähe von Amras einen See, der vom Mühlbach gespeist wurde. Dieser See, der Amraser See, war im 19. Jahrhundert zunehmend versumpft und wurde schließlich trockengelegt. Heute erinnert die Amraser-See-Straße an diesen verschwundenen See.

Unsinniger Donnerstag/Weiberfasching

Hier die Artikel aus der Wikipedia über den “Unsinnigen” und die “Frauenfasnacht
Ich widme den Beitrag all jenen Frauen, welche im Namen des Glaubens am Scheiterhaufen verbrannt oder anderweitig verfolgt wurden – den Hexen. Unten im Reim kann man manch althochdeutsches Wort lesen, welches sich aber von selbst erklärt.

Hexe

Diese Seiten werden mit Sonnenenergie betrieben!

…und nicht nur diese Seiten, beinahe 2/3 unseres Strombedarfs!

Die erwirtschafteten Kilowattstunden (kWh) habe ich in der Tabelle ganz unten eingetragen.
Weitere Infos gibt es von den IKB und aktuelle Leistungsdaten “meiner” Anlage auf dieser Seite!
Außerdem habe ich noch ca. 80 kWh mit meinem kleinen Balkonkraftwerk für unseren Standby-Verbrauch erwirtschaftet.

2013: 3.895,36 kWh 2018: 4.093,04 kWh 2023: 3.869,60 kWh 2028: 2033:
2014: 4.061,40 kWh2019: 3.693,90 kWh2024:
2015: 4.114,88 kWh2020: 3.975,30 kWh2025:
2016: 3.966,90 kWh2021: 4.078,34 kWh2026:
2017: 3.982,58 kWh2022: 3.987,06 kWh2027:

Christkindlmarkt St. Nikolaus

Viel Schnee (aber auch Gatsch und Wasser), Dunkelheit, Adventstimmung, freundliche Menschen, guter Glühwein, hervorragende Kiachl mit exzellentem Sauerkraut (ist aber Geschmacksache, mit feinem Speck und mehr Wacholderbeeren als anderswo) und die Preise sind ein bisschen niedriger als in den unpersönlicheren, überlaufenen Märkten im Rest von Innsbruck, wobei diese auch ihren Charme und ihren Reiz haben…

 

IMG_20231202_172248.JPG
IMG_20231202_173215.JPG
IMG_20231205_063856.PNG
IMG_20231202_163338.JPG
IMG_20231202_163350.JPG
IMG_20231202_163507.JPG
IMG_20231202_163535.JPG
IMG_20231202_163547.JPG
IMG_20231202_163556.JPG
IMG_20231202_163737.JPG
IMG_20231202_164618.JPG
IMG_20231202_164610.JPG
IMG_20231202_164249.JPG
IMG_20231202_164620.JPG
IMG_20231202_164625.JPG
IMG_20231202_164935.JPG
IMG_20231202_171837.JPG
IMG_20231202_172232.JPG
IMG_20231202_172248.JPG
IMG_20231202_173215.JPG
IMG_20231205_063856.PNG
IMG_20231202_163338.JPG
IMG_20231202_163350.JPG
IMG_20231202_163507.JPG

Hedi (Hedwig) Rodosek

30.05.1943 – 12.09.2023

Unsere Mama/Moma war eine besondere, liebenswerte, bescheidene, ruhige und geduldige Frau, von der man das letzte Hemd bekommen hätte. Immer einen Witz parat, war sie überall und bei Jedem beliebt! Als Mama, Oma, Uroma und Schwiegermama war sie eine der Besten. Mit mehr Menschen wie sie es einer war, wäre unsere Welt ein viel besserer Ort!

Pizzaessen mit Freunden

https://larosadeiventi.at/

Mittagessen im Römerwirt

Papa hat seine Söhne zum Essen beim Römerwirt eingeladen – mmmmmmhh, war das gut!

Frühjahrsschießen ’23

Nachdem das letzte öffentliche Mühlauer Schießen im Jahr 2017 stattfand, war es eine große Freude, dass die Mühlauer Schützenkameraden nicht verlernt haben, wie so eine Veranstaltung funktioniert! Es war sehr unterhaltsam. Die Bilder, welche von Hannes F. gemacht wurden, sind wahrscheinlich verloren, da sein Handy während der Siegerehrung “abgebrannt” ist, aber wer weiß, vielleicht können sie aus der Cloud gerettet werden? Unten vorerst meine wenigen Bilder, welche aber einen ganz guten Eindruck vom Schützenheim der Mühlauer geben. Schade nur, dass außer den Feuerwehrlern, einigen Schützen und wenigen Mühlauern kaum MühlauerInnen diese Veranstaltung besucht haben!


Schützenkompanie Mühlau
Einladung zum Mühlauer Frühjahrsschießen 
Digitale Schießanlage 
17. und 18. März 2023 
Jim Schützenheim Ferdinand Weyrer - Straße 5 
Freitag: 17. März 2023 Samstag: 18. März 2023 
Schießklassen, Wertung, Preise, Juxscheibe 
INFO-Autofahrer 
Schießzeiten 16.00 - 22.00 Uhr (Achtung! — Schießen auch für Erwachsene am Freitag) 
Schießzeiten 10.00 - 16.00 Uhr (Achtung! — Schießen auch für Jugend am Samstag) 
Anschließend findet die Preisverteilung statt (ca. 17:30 Uhr) 
Haupt-Fest-Serie: Jugendklasse I (aufgelegt) 10 bis 13 Jahre 
Haupt-Fest-Serie: Jugendklasse Il (stehend frei) 14 bis 16 Jahre 
Haupt-Serie: Allgem. Klasse (Damen u. Herren) bis zum 60 Lebensjahr, stehend frei. (getrennte Wertung) 
Haupt-Serie: Seniorenklasse ab dem 60. Lebensjahr, sitzend (Damen u. Herren) aufgelegt (ellbogenfrei). 
Geschossen wird mit Standgewehren oder eigene Gewehren. 
10er SERIE: Einzelwertung Damen / Herren / Senioren getrennt Juxscheibe: (Damen/Herren/Senioren-1 Preis) 
Haupt: getrennte Wertung 
Stammeinlage (Fest-Haupt-Serie-Jux) € 10.- / Einzel Nachkauf Fest Serie € 2.- / Munition (500er) € 8.- 
Stammeinlage Jugend € 5.- 
Für die Klassen (Allgemein - Damen - Senioren) 1 Schuss auf Jux-Scheibe (Unbekanntes Ziel) 
Das Parken im Innenhof ist nicht gestattet !!! 
Parkmöglichkeit bei Fa. HO-Ruck Hallerstrasse, Höhe ehemaliger Troppacher Tankstelle 
Unter allen Teilnehmern wird bei der Preisverteilung ein Geschenkskorb verlost !!! 
Unsere Schützenküche kümmert sich wieder um das leibliche Wohl !! 
Für die Schießleitung: Adrian Egger
 

Schützenkompanie Mühlau – Einladung zum Mühlauer Frühjahrsschießen – Digitale Schießanlage – 17. und 18. März 2023 im Schützenheim Ferdinand Weyrer – Straße 5
Freitag: 17. März 2023 Samstag: 18. März 2023
Schießklassen, Wertung, Preise, Juxscheibe
INFO-Autofahrer
Schießzeiten 16.00 – 22.00 Uhr (Achtung! — Schießen auch für Erwachsene am Freitag)
Schießzeiten 10.00 – 16.00 Uhr (Achtung! — Schießen auch für Jugend am Samstag)
Anschließend findet die Preisverteilung statt (ca. 17:30 Uhr)
Haupt-Fest-Serie: Jugendklasse I (aufgelegt) 10 bis 13 Jahre
Haupt-Fest-Serie: Jugendklasse Il (stehend frei) 14 bis 16 Jahre
Haupt-Serie: Allgem. Klasse (Damen u. Herren) bis zum 60 Lebensjahr, stehend frei. (getrennte Wertung)
Haupt-Serie: Seniorenklasse ab dem 60. Lebensjahr, sitzend (Damen u. Herren) aufgelegt (ellbogenfrei).
Geschossen wird mit Standgewehren oder eigene Gewehren.
10er SERIE: Einzelwertung Damen / Herren / Senioren getrennt Juxscheibe: (Damen/Herren/Senioren-1 Preis)
Haupt: getrennte Wertung
Stammeinlage (Fest-Haupt-Serie-Jux) € 10.- / Einzel Nachkauf Fest Serie € 2.- / Munition (500er) € 8.-
Stammeinlage Jugend € 5.-
Für die Klassen (Allgemein – Damen – Senioren) 1 Schuss auf Jux-Scheibe (Unbekanntes Ziel)
Das Parken im Innenhof ist nicht gestattet !!!
Parkmöglichkeit bei Fa. HO-Ruck Hallerstrasse, Höhe ehemaliger Troppacher Tankstelle
Unter allen Teilnehmern wird bei der Preisverteilung ein Geschenkskorb verlost !!!
Unsere Schützenküche kümmert sich wieder um das leibliche Wohl !!
Für die Schießleitung: Adrian Egger